Jugendliche2

Hilfen für junge Flüchtlinge (UMF)

Die Geschichte einer Flucht

Jugendlicher1

Der Krieg reißt Mohammed aus seinem alten Leben. Aus Angst vor den Taliban flieht der 16-Jährige alleine aus seiner afghanischen Heimat. Bewaffnete Kämpfer der radikalen Islamisten-Bewegung waren ins Haus seiner Familie eingedrungen und hatten seinen Bruder entführt. Damit er nicht auch entführt wird, beschließen seine Eltern, Mohammed wegzuschicken. Über Schleuser, auf irgendwelchen LKW-Ladeflächen oder in Kofferräumen versteckt, gelangt Mohammed nach Deutschland.

Heute lebt der Afghane in einem Flüchtlingsprojekt in der Einrichtung Don Bosco Aschau am Inn.

 

Die Heimat verloren, ein Zuhause gefunden

Jugendlicher2

Das Angebot der Einrichtung Don Bosco Aschau am Inn unter der Trägerschaft der Salesianer Don Boscos bietet jungen Migranten, Asylbewerbern und Flüchtlingen, die aufgrund von Krieg, Verfolgung, Vertreibung, Hunger oder Naturkatastrophen ihre Heimat verlassen mussten und ohne ihre Familie nach Oberbayern kommen, Unterstützung und Hilfe bei der Organisation und Bewältigung ihres Alltags in fremder Umgebung.

Die Gruppen werden rund um die Uhr von pädagogischen Fachkräften betreut.

Sie sorgen dafür, dass alltägliche Dinge wie Kochen, Waschen und Putzen in familiärer Umgebung unter Anleitung erlernt werden.

Vor allem aber helfen die Pädagogen und Fachdienstmitarbeiter den zum Teil traumatisierten Flüchtlingen, das Erlebte zu verarbeiten und sich Schritt für Schritt eine Zukunftsperspektive aufzubauen.

 

Unser Angebot im Einzelnen

Jugendlicher3
  • Unterstützung bei der Klärung von rechtlichen Fragen (Statusklärung)
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, bei Behördengängen und beim Erlernen der deutschen Sprache im Berufsintegrationsjahr
  • Begleitung bis zum Erreichen eines Schulabschlusses, Hausaufgabenbetreuung, Einzelförderung, Nachhilfe
  • Vermittlung von attraktiven Praktikumsstellen, Ausbildungsstellen oder Qualifizierungsmaßnahmen
  • Pädagogische und seelsorgliche Begleitung
  • Aufarbeitung der Fluchterlebnisse mit therapeutischer Hilfe

 

Ihre Spende hilft beim Ankommen

Jugendlicher4

Die Grundfinanzierung unseres Angebots ist durch das Jugendamt gesichert. Im Tagessatz sind Kosten für den Lebensunterhalt und die pädagogische Begleitung enthalten. Alle Ausgaben, die darüber hinausgehen, müssen gesondert finanziert werden. Dazu gehören z.B. Vereinsbeiträge, Anwaltskosten für das Asylverfahren, Freizeitaktivitäten, Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke oder Führerscheinkosten, die den Jugendlichen eine Teilhabe am Leben in Deutschland ermöglichen.

Spendenkonto bei der LIGA Bank e.G.

Don Bosco Aschau am Inn
IBAN: DE34 7509 0300 0002 1364 22
BIC: GENODEF1M05
Stichwort: umFlüchtlinge

 

Weitere Informationen und Kontakt:

Ihr Ansprechpartner ist Herr Klaus Ortner, Gesamtleiter

Don Bosco Aschau am Inn
Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau am Inn
Tel.: 08638 / 64-250
E-Mail: info@bbw-waldwinkel.de

Flyer zum Download

 

Weitere Ansprechpartner

BBW konietzko
bbw obermaier

Peter Konietzko
Leiter Berufsvorbereitung, berufliche
Orientierung und schulische Förderung
der UMF     

Tel.: 08638 / 64-440
Fax: 08638 / 64-248
E-Mail an Herrn Konietzko

Franz Obermaier
Leiter Hilfen zur Erziehung

Tel.: 08638 / 64-245
Fax: 08638 / 64-247
E-Mail an Herrn Obermaier

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Berufsbildungswerk Waldwinkel ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. donbosco.de

Kontakt und Anfahrt

Don Bosco Aschau am Inn
Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau am Inn
Tel.: 08638 / 64-0
Fax: 08638 / 64-248
E-Mail schreiben Kontakt und Anfahrt

Kurzportrait

Imagefilm zum 60-jährigen Bestehen des Berufsbildungswerks Waldwinkel

Öffnungszeiten
BBW Supermarkt Oeffnungszeiten

Öffnungszeiten Supermarkt:
Mo.-Fr.: 7 bis 19 Uhr
Sa.: 7 bis 16 Uhr

Öffnungszeiten Gärtnerei und Floristik:
Mo., Di., Do., Fr.: 9 bis 12 Uhr, 14 bis 16 Uhr
Sa.: 9 bis 12 Uhr; Mi.: geschlossen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Helfen und spenden
Kinderhände

Junge Menschen brauchen eine Chance auf Zukunft! In unserer Einrichtung möchten wir jungen Menschen eine gute Zukunft ermöglichen. Dabei sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir möchten Sie einladen, für unsere Anliegen einzustehen - in Form von ehrenamtlicher Mitarbeit, Freiwilligendiensten oder auch durch finanzielle Unterstützung in Form einer Spende. Weitere Informationen finden Sie hier:

Zum Bereich Helfen

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Magazin
Titel 517

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen